Moxibustion

Bei der Moxibustion handelt es sich um eine weitere energetische Methode aus der TCM.

Bei Wärmeanwendung mit Moxa (Moxibustion, wird mit der sogenannten Moxapfeife gepresstes Beifußkraut verglimmt und mit genügend Abstand auf die speziellen Akupunkturpunkte gehalten. Durch die entstehende Wärme werden diese  Akupunkturpunkte stimuliert und das gesamte Meridiansystem wird energetisiert.

Besonders bei einem energiearmen und schlecht zirkulierenden Systemen ist die Anregung mit Moxa eine gute Möglichkeit diese Stagnation wieder in Schwung zu bringen. Die Blutzirkulation wird angeregt und auch

Da auch langanhaltenden Muskelverspannungen oftmals mit einer Leere (Energiearmut) zusammenhängen, kann die Moxibustion auch hier eine hilfreiche, angenehme und schmerzlose Anwendung sein.

zurück zur Leistungsübersicht